Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

(Stand 05.12.2021)

siehe weiter unten!



Olympia Weihnachtsball abgesagt



Der Vorstand und der Vergnügungsausschuss des SV. Olympia 1915 Biebesheim e.V. haben sich auch in diesem Jahr wieder über die Durchführung des traditionellen Weihnachtsballs beraten. Ein Weihnachtsball, wie ihn die Besucher kennen, birgt bei der aktuellen Pandemielage sehr große Risiken. Vor diesem Hintergrund wurde beschlossen, den traditionellen Weihnachtsball in diesem Jahr nicht durchzuführen.


Bei der Entscheidung wurden mehrere Punkte, wie beispielsweise die zu erwartend hohe Besucherzahl, die Entwicklung des Infektionsgeschehens und die nicht zuletzt maßgeblichen Verordnungen und Regelungen für Veranstaltungen berücksichtigt. Die Organisation und Umsetzung der getroffenen Maßnahmen des Landes Hessen erfordern große Kraftanstrengungen für die Veranstalter und alle beteiligten Personen des Vereins.


Auch unser Ziel ist es, die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen. Es bleibt weiterhin ein verantwortungsvolles Handeln und eine besondere Vorsicht geboten, weshalb die Ausrichtung derartiger Veranstaltungen in der jetzigen Situation nicht zu verantworten wäre.


Der Vorstand und der Vergnügungsausschuss des SV. Olympia 1915 Biebesheim e.V. bitten um Verständnis und hoffen, im nächsten Jahr wieder zahlreiche Besucher bei Livemusik und Tanz auf dem Weihnachtsball herzlich begrüßen zu dürfen.





1a gewinnt mit 6:0 gegen TSG Messel


Im letzten Spiel vor der Winterpause gelang unserer 1a ein hoher 6:0 Heimsieg gegen die Mannschaft aus Messel. Unsere Mannschaft dominierte das Spielgeschehen über die 90 Minuten und mit allein 4 Toren war mal wieder Pascal Michel der Spieler des Match. Bereits zur Pause stand es 4:0 und Patrick Finger sowie Maximilian Köhler waren die beiden weiteren Torschützen und mit diesem fulminantem Ergebnis verabschiedete sich unser Team mit dem Trainerteam von ihren Fans und Zuschauern im Rheinstadion in die Winterpause. Im Februar 2022 geht die Runde weiter.

1b übergab Özkan Özdemir ein Mannschaftsbild als Dankeschön für das Trikotsponsoring


Am kommenden Sonntag stehen folgende Spiele an:


Die Ansetzungen der letzten Tage anzeigen.
 Datum   Uhrzeit   Team   Heim   Gast   Ergebnis 
 03.12.2021   19:00   B-Jun   JSG Stockstadt   vs.   SV Gernsheim   1 : 3 
 04.12.2021   13:00   E-Jun   Spielfrei      SVO Biebesheim    
 04.12.2021   15:30   C-Jun   Spielfrei      SVO Biebesheim    
 05.12.2021   14:30   Herren 1a   SVO Biebesheim   vs.   TSG Messel   6 : 0 

Die Ansetzungen der nächsten Tage anzeigen.
 Datum   Uhrzeit   Team   Heim   Gast   
 11.12.2021   12:00   E-Jun   SVO Biebesheim   vs.   SG Dornheim   
 11.12.2021   14:30   C-Jun   SVO Biebesheim   vs.   SV Bischofsheim   
 11.12.2021   16:00   B-Jun   JSG Riedstadt   vs.   JSG Stockstadt   



Aktuelle Informationen zum Corona-Virus


Liebe Mitglieder und Nichtmitglieder,


in vielen Regionen Deutschlands steigen die Inzidenzen stark an, die Belastung in den Krankenhäusern ist vielerorts sehr hoch.


Aufgrund dieser Entwicklungen haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder erneut getagt und weitere verschärfende Maßnahmen festgelegt.


Die aktualisierte Coronavirus-Schutzverordnung tritt am 25. November 2021 in Kraft und tritt mit Ablauf des 23. Dezember 2021 außer Kraft.


Die Infektionsinzidenz (bisher bekannt als 7-Tages-Inzidenz) ist nicht mehr allein Indikator für die Coronavirus-Schutzmaßnahmen, sondern wurde im Schwerpunkt abgelöst von der so genannten Hospitalisierungsinzidenz und der Belegung der Intensivbetten. Der durch das Robert-Koch-Institut ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 4,05 pro 100.000 Einwohner (Stand 05.12.2021). Nach der IVENA Sonderlage waren am 04.12.2021 insgesamt 314 Betten auf hessischen Intensivstationen mit Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung belegt. Bei 296 Patienten wurde eine SARS-CoV-2 Infektion bestätigt, bei 18 besteht der Verdacht.


Stufe 1 wird relevant, wenn der Hospitalisierungswert über 8 steigt oder die Zahl der Intensivpatienten über 200 liegt.

Stufe 2 kommt zum Tragen, wenn der Hospitalisierungswert über 15 liegt oder die Zahl der Intensivpatienten über 400 liegt.


Welche weitergehenden Maßnahmen beim Erreichen der Stufen festgelegt werden, entscheidet das Land Hessen zu gegebener Zeit.


Was gilt nun bei Sportarten, wie Fußball?

- In Innenräumen von Gebäuden, darunter fallen Sport-/Vereinsheime, Umkleidekabinen, Duschen, Besprechungsräume und Sporthallen, gilt die 2G-Regel. Diese Räumlichkeiten dürfen also nur von geimpften und genesenen Personen betreten werden.

- Als geimpft gelten die Personen, die einen vollständigen Impfschutz haben, also zwei Impfungen + 14 Tage.

- Die Nachweise sind entsprechend zu kontrollieren und die Vorlage zu dokumentieren.

- Im Übrigen gilt das auch für Sitzungen und Versammlungen (z.B. Mitgliederversammlungen oder Mannschaftssitzungen) bzw. für Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, sonstige Verantwortliche (z.B. Teamoffizielle, SR-Assistenten, Platzordnerobmann).

- Bei Kindern und Jugendlichen ist weiterhin das Testheft aus der Schule ausreichend. Die Schulen testen inzwischen 3x pro Woche.


Was gilt für das Training in Hallen, wie beispielsweise in der Rheinhalle?

- In Sporthallen gilt die 2G-Regel auch für die Eltern, die ihre Kinder zum Training bzw. Spiel bringen, für Zuschauer gilt dies ebenso.

- Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die in der Rheinhalle sporttreibenden Mannschaften bzw. Vereine eine Zutrittskontrolle durchführen müssen.


Was gilt für die Zuschauer?
- Zuschauer sind beim Trainings- und Wettkampfbetrieb zulässig, wenn sichergestellt wird, dass diese den allgemeinen Vorgaben für Veranstaltungen (§ 16) nachkommen können.
- Im Freien dürfen bei mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nur Personen mit Negativnachweis nach § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und 2 (Geimpfte und Genesene) eingelassen werden.
- Der Sportstättenbetreiber, in dem Fall der SVO als Verein, ist für die Überwachung verantwortlich.


Weiterhin bleibt ein verantwortungsvolles Handeln und eine besondere Vorsicht gerade im Kontakt mit Menschen, für die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht, geboten.


Halten Sie sich daher bitte an die geltenden Hygienemaßnahmen (Desinfizieren der Hände, regelmäßiges und gründliches Waschen der Hände, Niesen in die Armbeuge, Tragen einer medizinischen Maske). Wir alle können unseren Beitrag dazu leisten und zur Eindämmung des Coronavirus in unserer Region beitragen.





Das aktuelle Hygienekonzept des SV. Olympia 1915 Biebesheim e.V. wurde auf Grundlage der derzeit geltenden Verordnungen des Landes Hessen sowie der Empfehlungen des Hessischen Fußball-Verbands erstellt. Das aktuelle Hygienekonzept kann hier heruntergeladen werden.


Für Fragen oder Anmerkungen rund um das Hygienekonzept können Sie sich an die 1. Vorsitzende Natalie Golubovic oder unseren Geschäftsführer Steffen Geipert wenden.


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und viel Gesundheit!


Der Vorstand des SV. Olympia 1915 Biebesheim e.V.





 

Kreisoberliga 2021/2022

 Mannschaft   Tore   Punkte 
 Walldorf II   74 : 10   49  
 Bickenbach   52 : 21   45  
 SVO   55 : 25   41  
 Traisa   57 : 32   38  
 Darmstadt II   50 : 36   32  
 Eberstadt   50 : 36   28  
 Wolfskehlen   52 : 46   27  
 Seeheim-J.   39 : 29   24  
 Messel   29 : 36   22  
 Arheilgen   39 : 39   20  
 Dornheim   29 : 45   19  
 Opel RH   35 : 58   18  
 Hellas RH   35 : 52   16  
 Brandau   29 : 48   15  
 Roßdorf   21 : 43   12  
 Hahn   29 : 69   12  
 Gernsheim   30 : 80   6  

Kreisliga B 2021/2022

 Mannschaft   Tore   Punkte 
 Mörfelden   52 : 13   35  
 Crumstadt   42 : 12   35  
 Gencl. Bischofsh.   73 : 22   31  
 Worfelden   61 : 25   29  
 Groß-Gerau II   48 : 32   29  
 Ginsheim III   45 : 22   27  
 SV 07 Bischofsh.   34 : 25   27  
 SG Etr. RH   42 : 29   24  
 SVO II   33 : 40   18  
 Opel RH II   20 : 51   15  
 Goddelau II   18 : 39   10  
 Erfelden   20 : 46   8  
 Gernsheim II   17 : 47   5  
 Raunheim II   17 : 67   5  
 Haßloch   11 : 63   4